News zum Monatsende

Ein ganzer Monat ist seit unserem letzten Beitrag vergangen! Es war eine turbulente Zeit, voll von administrativen Umstellungen, Softwaregutachten, dem Roofpage-Projekt, neuen Kunden und sogar zu einem Sponsoring haben wir uns hinreißen lassen!

Zuerst die tolle Neuigkeit: Wir haben die Powertwins kennengelernt! Nina und Nadine Weratschnig sind echte Kärntner Nachwuchshoffnungen für Olympia 2020 in Rio! Nina in ihrer Disziplin K1 Damen einmal sicher, Nadines Engagement im C1 (Canadier) ist leider noch nicht olympisch, sollte es aber werden 🙂

Jedenfalls waren wir bei einem Interview dabei und entschieden an Ort und Stelle, dass die beiden eine Webpräsenz verdient haben! Sogleich haben wir uns bereit erklärt Ihnen die auch zu erstellen, zu hosten und die entsprechende Domain zu reservieren. Unter www.powertwins.at wird also in Kürze eine Sportlersite abrufbar sein, hier ein kleiner Vorgeschmack:

Powertwins_Roofpage

Wir glauben, dass wir noch recht viel von den beiden hören werden, vor allem auf Facebook sind sie ja bereits sehr engagiert 🙂

Dieses kleine Geschenk war der Höhepunkt eines aufregenden Monats, in dem wir unseren Blog leider sehr vernachlässigt haben. Im Moment macht uns vor allem die Nachfrage nach Social Media Betreuung etwas zu schaffen. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass zwar jeder will, aber niemand sich traut das Experiment Social Media zu wagen! Viel zu hoch ist die Gefahr sich bloß zustellen, oder einen falschen Eindruck zu vermitteln, bzw. viel zu hoch ist der Eindruck Social Media wie Facebook, Google+, Twitter und Co. dienen lediglich der Zerstreuung vereinzelter jugendlicher Geeks, die nichts besseres zu tun haben. Zumindest zwei wesentliche Aufträge haben wir bereits angenommen und werden euch hier auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns darauf und gratulieren erneut Barbara mit ihrem Almenblick und DieAlmhütte zum hervorragenden Erfolg ihrer Kampagne auf Facebook! Du machst das perfekt, danke für Dein Vertrauen! Hier Barbaras aktueller Post, mein Highlight-Foto dieses Monat:

„Dina war mit auf der Alm und wartet aufs Losmarschieren :)“

Dina

Spitze Eindruck, sehr gute Stimmung, ideales Foto!

In diesem Sinne, auf bald und Danke für eure Geduld!

…zurück zu softwaregutachten.at


Heureka, es ist ein Flyer

Paradox wie schnell man über andere Firmen schreibt, aber zur eigenen keine passenden Worte findet!

Die überschwängliche Freude mag nun wohl etwas vermessen wirken, aber es war nicht leicht dieses kleine Artefakt zu erstellen! Das größte Problem war es nicht die Worte zu finden, sondern eben „die richtigen Worte“ zu finden.

Es liegt in der Natur eines Flyers eben kein Buch zu sein, auch kein Blogeintrag oder eine Website. Im Fall unseres ersten „Roofpage“-Flyers bedeutet das, dass wir uns für einen sechsseitigen Falzflyer entschieden haben. Ergo bleiben nach Abzug des Deckblatts und der letzten Cover-Site gerade mal vier kurze Spalten in denen man ALL DIE WICHTIGE Information und natürlich Bilder unterbringen muss.

Daran könnte es vielleicht liegen:

Nach langem Planen eröffnete Softwaregutachten.at endgültig am 29.April 2013. Derzeit haben wir neben einigen Aufträgen im Bereich SoMe-Beratung und Forschungsförderberatung bereits 10% unserer geplanten maximalen Roofpage-Auslastung erreicht.

RP_Fächer

Natürlich sind wir wahnsinnig dankbar für jeden unserer Kunden, die uns Ihr Vertrauen schenken und die wir mittels Roofpage präsentieren dürfen!

Anhand dieser kurzen Bilanz kann man aber schon erkennen, dass wir in den wenigen Wochen viel kennengelernt und erlebt haben! Vom tollen Auftrag, über die 3-Stunden-fertig Roofpage bis hin zur unglaublichen Klage (schon abgewendet, war ein Versehen, aber in Anbetracht der Höhe von 34.000 EUR doch ein schneller Schreck!). Ergo fällt es eben jetzt schon schwer die richtigen Worte zu finden. Umsomehr sind wir jetzt auf das Feedback gespannt, also was haltet ihr davon?

Herzlichen Dank, viel Spass beim Stöbern!

Zurück zu www.softwaregutachten.at


Die Roofpage-Roofpage

Endlich ist es soweit! Wir freuen uns die „Mutter-Roofpage“ präsentieren zu dürfen: www.roofpage.at 

Nachdem bereits die ersten 20 Kunden von dem System profitieren und bisher nur positives Feedback (einmal hatten wir eine heftige Design-Korrektur, passt aber jetzt auch) an uns zurück dringt, haben wir uns die Zeit genommen auch für das Konzept eine kleine Webpräsenz zu gestalten:

RoofpageRP

In sehr einfachem Design stellen wir hier auch die wesentlichen Design-Updates dar. Offensichtlich sind der Schlagschatten und das Fehlen einer Slideshow. Ein wenig tricky wird es, wenn man die Kanten mit der v2 vergleicht. Auch den Farbverlauf der v1 haben wir nicht wieder eingeführt, etc.

Von ein paar Punkten sind wir nicht abzubringen, auch wenn wir uns hier immer wieder der Kritik von sich so nennenden Homepage-ExpertInnen aussetzen. Das Menu ist standardmäßig horizontal und vertikal nochmal gespiegelt. Es gibt keine Untermenüs. Wir nehmen dafür das Adjektiv „altbacken“ gerne in Kauf, schließlich dient dieses Vorgehen der Übersichtlichkeit und der extrem einfachen Handhabung der „kleinen“ Site.

Nun gut, wir arbeiten weiter, vor allem widmen wir uns nun wieder der technischen Umsetzung und Verbesserung und der Schaffung des Roofpage-Portals. Nun seid Ihr am Zug! Bitte um Feedback via Mail und/oder Kommentarfunktion! Kritik fließt in gewohnter Weise in die nächste Umsetzung mit ein, herzlichen Dank an alle bisher…

…bei der Gelegenheit möchte ich noch besonders Gerfried & Hannelore Regner, Daniel Petritsch & Barbara Ladstätter hervorheben. Von unserem damaligen Workshop sprechen wir noch heute. Er war, wenn man so will „richtungsweisend“, und wir hoffen das bald zu wiederholen! Danke!

Zurück zu www.softwaregutachten.at